Lernen ist eine Herausforderung, mit 3D Highspeed Reading zeigen wir dir, wie du sie meisterst.

3D Highspeed Reading erfolgt in einem von uns erstellten, virtuellen 3D Programm, welches in vier Schritten abläuft.

1. Schritt: Körper und Geist auf das Lernen vorbereiten.

2. Schritt: Bücher die du lesen willst, werden ausgewählt.

3. Schritt:  Das Programm bereitet dich und dein Gehirn darauf vor, in den Alphamodus zu kommen und spielt dir dann deine Bücher mit 2 Seiten pro Sekunde ab. Die Seiten werden leicht verschwommen wahrgenommen.

4. Schritt: Das Gelernte verarbeiten. Dazu stehen drei Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung:

Ich gehe danach Schlafen.

Ich mache einen Kurzschlaf (Powernap) oder 20 Minuten Pause.

Ich gehe danach Arbeiten.

Die vier Abschnitte des Programms

Vorbereitung: Bücher hochladen in deine Bibliothek

  1. Körper und Gehirn vorbereiten auf das Lernen
  2. Auswahl der Bücher
  3. Fotografisches Lesen der Bücher
  4. Ausklang und Abschluss

Hochladen der Bücher
in deine eigene Bibliothek

Erster Abschnitt: Vorbereitung

Die erste Stufe gilt der Vorbereitung des Körpers.
Der Körper wird durch Klopfen aktiviert. Klopf dich frei und erhöhe deinen Energiefluss im Körper. Damit steigerst du deine Konzentration und du fühlst dich vital und fit.

Die zweite Stufe ist die Vorbereitung des Gehirns.
Eine imaginäre, in Gedanken auf den Hinterkopf scheinende Lampe verhindert, dass sich das Gelernte im falschen Hirnteil ablegt. Es kann sich dadurch keine Legasthenie- Lese- und Rechtschreibschwäche bilden. Menschen mit LRS haben Probleme mit der Umsetzung der gesprochenen in die geschriebene Sprache und umgekehrt. Auch ist ausgeschlossen, dass sich eine Dyskalkulie bilden kann. Dyskalkulie ist eine Einschränkung des arithmetischen Denkens, eine Rechenstörung oder eine kombinierte Störung schulischer Fertigkeiten.

Zweiter Abschnitt: Bücherauswahl

Die in der Bibliothek mit „App Aktiv“ markierten Bücher werden zur Auswahl bereitgestellt. 

Dritter Abschnitt: Fotografisches Lesen

Die erste Stufe ist das Erreichen des Alpha-Modus (das nennt man auch die 4. Dimension oder den Alpha-Skill).
Dieser ist erreicht, wenn man zum Beispiel bei Stereogrammen das vorher nicht sichtbare Bild sehen kann. Der Begriff Alphamodus kommt aus der Hirn-Forschung. Es ist ein Bewusstsein, mit der die Wahrnehmung,  insbesondere das Lernen, verbessert werden kann. Das Hirn ist sehr entspannt und zudem werden die Gehirntätigkeit, sowie das Visuelle- und das Sprachzentrum aktiviert. Der Alpha-Zustand ist ein wissenschaftlich fundiertes Konzept in der Gehirnforschung und entspricht einem höchst wachen, kreativen, geistig und körperlich entspannten Zustand. Er ist die Grundlage aller visuellen Lesetechniken und es ist eine Erweiterung des Bewusstseinspotenzials und verbindet die bewussten und unbewussten Gehirnbereiche.

Das Gehirn wird zunehmend als Ganzes genutzt. Die analytischen und intuitiven Funktionen arbeiten vermehrt zusammen und sind gleichermassen am Aufnahme- und Verarbeitungsprozess beteiligt. Es ist somit eine optimale Voraussetzung für die Informationsaufnahme und deren Verarbeitung. Es werden Qualitäten wie Kreativität, Intuition, analoges und lösungsorientiertes Denken gefördert.

Vierter Abschnitt: Ausklang und Abschluss

Je nachdem, was du nach dem Lesen/ Lernen geplant hast, wird das dazugehörige Abschlussprogramm abgespielt.

Es kann zwischen folgenden Ausklangmöglichkeiten ausgewählt werden:

  • Nach dem Lernen gehe ich schlafen
  • Nach dem Lernen mache ich einen Kurzschlaf (Powernap) oder 20 Minuten Pause
  • Nach dem Lernen gehe ich arbeiten 

Lernen in Highspeed Tempo-
fotografisch Lesen im 3D Format

Mit ein paar Klicks die Premium-App herunterladen, Deine E-Books hochladen und mit dem 3D Highspeed Reading beginnen.

Ihr Buch wird geladen, danke für Ihre Geduld...

be the first to know about weather updates

don't miss out! subscribe now